Die Konzeption der RPQ 

Ziel dieses Zugangs ist, die Konzeption der Religionspädagogischen Qualifizierungen für Erzieherinnen und Erzieher kennen zu lernen und einen persönlichen Zugang dazu zu entwickeln.

Kompetenzen

  • Die Teilnehmenden kennen die Konzeption der RPQ und die Regeln der Zusammenarbeit.
  • Sie können die eigene Motivation formulieren und die vielfältigen Interessen und Wünsche der anderen wahrnehmen.
  • Die Teilnehmenden kennen die Möglichkeiten zur Mitgestaltung der RPQ.

Mögliche Schritte

  • Positionierung im Raum  a) „So soll der Kurs sein”, b) „Das sollte nicht passieren”.
  • Die Grundprinzipien und Arbeitsweisen (Textkarten und Konzeption) werden auf A3 gedruckt und im Plenum vorgestellt.
  • In kleinen Gruppen erfolgt darüber ein Austausch. Es werden Fragen notiert und im Plenum aufgenommen.
  • Die Teilnehmenden formulieren, was sie selbst zum Gelingen des Kurses beitragen.
  •  
  • Die Teilnehmenden schreiben einen Brief an sich selbst unter der Überschrift: „Da möchte ich zum Abschluss der RPQ angekommen sein …!”

Materialien

  • Anleitung und Bodenkarten  für die Positionierung
  • Textkarten: Prinzipien der Kursarbeit
  • Konzeption der RPQ, Stichwort „Arbeitsweise”
  • Vorlage: Ein Brief an mich selbst