Kirchenraumpädagogik — Didaktischer Kommentar

Das Davor und Danach

Inhalt­li­che Vor­aus­set­zung für die­ses Modul ist die Teil­nah­me an den Modu­len „Kurs­be­ginn” und „Basics Religion”.

Vorüberlegungen

In Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen christ­li­cher Trä­ger­schaft gibt es unter­schied­li­che Berüh­rungs­punk­te mit Kir­chen­räu­men. Manch­mal gehö­ren Kir­chen­er­kun­dungs­pro­jek­te zu einem fes­ten Bestand­teil des Jahresprogramms.
Kir­chen und ande­re reli­giö­se Orte kom­men im All­tags­er­le­ben von vie­len Kin­dern vor. Kir­chen­ge­bäu­de gehö­ren zum Stadt­bild, viel­leicht sind sie Orte des (reli­giö­sen) Fami­li­en­le­bens oder Zie­le bei Stadt­er­kun­dun­gen im Urlaub.
Für Teil­neh­men­de in Reli­gi­ons­päd­ago­gi­schen Qua­li­fi­zie­run­gen sind Kir­chen­räu­me nicht zwangs­läu­fig ver­trau­te Orte, son­dern womög­lich fremd oder mit Berüh­rungs­ängs­ten ver­bun­den. Ein acht­sa­mes Vor­an­ge­hen ist in die­sem Modul daher gut. Dar­über hin­aus ist es not­wen­dig, auch nicht­christ­li­che reli­giö­se Orte und deren Erkun­dun­gen in den Blick zu neh­men. In die­sem Modul sind eine oder auch meh­re­re Exkur­sio­nen und Begeg­nun­gen mit authen­ti­schen Lern­or­ten (auch Gebäu­den ande­rer Reli­gio­nen) vorgesehen.

Aus der Praxis

  • Jedes Jahr wird mit den ältes­ten Kin­dern der Kita ein Kir­chen­er­kun­dungs­pro­jekt durch­ge­führt. Im Vor­feld berei­tet die päd­ago­gi­sche Fach­kraft einen Eltern­abend vor, um Infor­ma­tio­nen aus­zu­tau­schen und mög­li­chen Beden­ken von Eltern Raum zu geben.
  • Wäh­rend eines Aus­flugs kommt eine Kin­der­gar­ten­grup­pe an einer Kir­che vor­bei. Die Tür steht offen, die Kin­der fra­gen: „Dür­fen wir da rein?”
  • Im Mor­gen­kreis erzählt ein Kind: „Ich war mit Mama und Papa zum Gebet in der Moschee.” Ein ande­res Kind, das neu in der Grup­pe ist, fragt: „Was ist das, eine Moschee?”
  • Bei einem Kin­der­gar­ten­got­tes­dienst fragt ein Kind: „War­um hängt da vor­ne am Tisch ein lila Tuch?”

Kompetenzentwicklung

Selbst­kom­pe­tenz

  • Die Teil­neh­men­den erle­ben und reflek­tie­ren den eige­nen Zugang zum Kir­chen­raum und/oder ande­ren reli­giö­sen Räumen.
  • Sie kön­nen eine eige­ne Posi­ti­on zu Ansät­zen der Kir­chen­raum­päd­ago­gik formulieren.

Fach­kom­pe­tenz Wissen

  • Die Teil­neh­men­den kön­nen die Rele­vanz reli­giö­ser Orte im All­tag der Kin­der thematisieren.
  • Sie ken­nen Ansät­ze der Kirchenraumpädagogik.

Fach­kom­pe­tenz Fertigkeiten

  • Die Teil­neh­men­den kön­nen ein kir­chen­raum­päd­ago­gi­sches Pro­jekt durchführen.
  • Sie kön­nen Sym­bo­le im christ­li­chen Kir­chen­raum entschlüsseln.

Sozi­al­kom­pe­tenz

  • Die Teil­neh­men­den kön­nen reli­gi­ons- und kul­tur­sen­si­bel in Bezug auf Ein­stel­lun­gen und Prä­gun­gen im Zusam­men­hang mit der Begeg­nung mit reli­giö­sen Räu­men agieren.

Indi­vi­du­el­le Produkte/ Leistungen 

Pra­xis­auf­ga­be: Erstel­len eines Pro­jekts zum The­ma, Doku­men­ta­ti­on und Refle­xi­on in der Lern­grup­pe, Lerntagebuch

Workload im Modul: ins­ge­samt 16 AE

Literaturempfehlungen

  • Rein­hard Abeln: Das Haus Got­tes den Kin­dern erklärt, 2010
  • Mar­gret Fär­ber: In der Kir­che. Bild­kar­ten für Kin­der­gar­ten, Schu­le und Gemein­de, 2014
  • Mar­gret Fär­ber: Wir erle­ben Got­tes Haus, 2017
  • Lamya Kad­dor, Rabeya Mül­ler: Der Islam für Kin­der und Erwach­se­ne, 2012
  • Naci­ye Kamci­li-Yil­diz, Senay Biri­cik, Katha­ri­na Kam­mey­er, Clau­dia Tom­brink: Kin­der fei­ern Rama­dan. Ein inter­re­li­giö­ses Pra­xis­buch, 2015
  • Mar­ga­re­te Lui­se Goe­cke-Seischab, Frie­der Harz: Komm, wir ent­de­cken eine Kir­che, 2001
  • Mar­ga­re­te Lui­se Goe­cke-Seischab, Jörg Ohle­ma­cher: Kir­chen erkun­den, Kir­chen erschlie­ßen, 2010
  • Frie­der Harz: Inter­re­li­giö­se Erzie­hung und Bil­dung in Kitas, 2014
  • Andre­as Schütz, Kers­tin M. Schuld: Mein klei­nes Buch von der Kir­che, 2010
  • Susan­ne Paet­zold: Klei­ne Kir­chen­for­scher: Erkun­dungs­spiel­räu­me mit den Kleins­ten, 2014
  • http://www.kirche-entdecken.de
  • http://religionen-entdecken.de
Print Friendly, PDF & Email